Dr. Christina Jamnig

Ihre Praktische Ärztin im Zentrum von Innsbruck
Wahlarzt

Dr. Christina Jamnig
praktische Ärztin in Innsbruck

Dr. Jamnig Auswertung des Fragebogen zur Vorsorgeuntersuchung

Kommen Sie zur Vorsorge­unter­suchung

Für die jährliche Gesundenuntersuchung werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen.

Dr. Jamnig Auswertung des Fragebogen zur Vorsorgeuntersuchung

Akupunktur

Akupunktur als Teil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist eine anerkannte, vielseitige Behandlungsform besonders bei akuten und chronischen Schmerzen.

Dr. Jamnig Auswertung des Fragebogen zur Vorsorgeuntersuchung

Allgemeinmedizin

Als Ihre Hausärztin nehme ich mir Zeit für das ärztliche Gespräch – Rezepte – Krank­meldungen – EKG – Lungen­funktion – Blutdruck­messung – Blut­abnahme – ärztliche Bestätigungen.

Dr. Jamnig – praktische Ärztin in Innsbruck
Neuigkeiten und aktuelle In­for­ma­tion­en

Willkommen beim Wahlarzt

Willkommen auf meiner neuen Praxis Website. Hier finden Sie alle Informationen zu meinen angebotenen Leistungen.

Urlaub

Von 27.12.2021 bis 7.1.2022 bleibt die Praxis geschlossen.
Frohe Feiertage.

Reisemedizin & Impfungen

Beratung zu Impfungen, Covid-19 und allen Fragen rund ums Reisen in der GEMEINSCHAFTS­­PRAXIS FÜR REISEMEDIZIN

Dr. Jamnig – praktische Ärztin in Innsbruck
Allgemeinmedizin

Beratung, Diagnostik und Behandlung

In meiner Wahlarztpraxis in Innsbruck lege ich Wert auf die individuelle und kompetente ärztliche Betreuung meiner Patienten. Als praktische Ärztin biete ich eine Vielzahl an Leistungen, von der Diagnose bis hin zur abgestimmten Therapie bei akuter Krankheit oder chronischen Beschwerden an. Ich stehe im Krankheitsfall auch als Hausarzt in Innsbruck zu Verfügung.

Allgemeinmedizinische Leistungen

Infusionstherapie

Unter Infusionstherapie versteht man die Gabe von Flüssigkeit über die Venen. Es werden dabei der Trägerlösung (meist Kochsalz) unterschiedliche Substanzen hinzugefügt.

Infusionen werden zur Schmerzbehandlung verwendet wenn Tabletten nicht ausreichend sind. Aber auch bei Mangelzuständen (Eisenmangel, Vitaminmangel) oder allgemeiner Abgeschlagenheit können Infusionen verabreicht werden.

Bei Älteren oder im Rahmen von Magen Darm Erkrankungen kann Flüssigkeitsmangel mittels Infusionen behandelt werden.

Ruhe EKG - Elektrokardiogramm

Das Ruhe-EKG – Elektrokardiogramm – ist eine diagnostische Standarduntersuchung, bei der die elektrische Aktivität aller Herzmuskelfasern erfasst wird. Es werden dabei Elektroden am Brustkorb des liegenden Patienten aufgeklebt und die Herzaktion in Form von Kurven aufgezeichnet.

Erkrankungen des Herzens wie Herzinfarkt oder Herzrhythmusstörungen können damit erkannt werden.

Lungenfunktion - Spirometrie

Der Lungenfunktionstest ist ein diagnostisches Standardverfahren um die Funktion der Lunge und der anderen Atemwege zu bestimmen.

Es können damit Erkrankungen wie Asthma oder COPD erkannt bzw. der Therapieerfolg überwacht werden.

Die Durchführung einer Spirometrie ist sinnvoll zur Abklärung von chronischem Husten, Atemnot, generell bei Rauchern oder zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge.

Der Patient umschließt dabei ein Mundstück welches an das Lungenfunktionstestgerät angeschlossen ist, holt möglichst tief Luft und atmet anschließend so fest und so lang wie möglich aus.

Infiltrationstherapie

Die Infiltration ist eine Maßnahme zur Behandlung verschiedener akuter oder chronischer Schmerzzustände. Es werden dabei entzündungshemmende und schmerzstillende Medikamente an den Schmerzort injiziert.

Anwendungsgebiete der Infiltrationstherapie sind u.a. Muskelverhärtungen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen oder Ischiasschmerzen.

Wundkontrollen

Wir führen Wund – Kontrollen nach Verletzungen oder Operationen sowie kleine Verbandswechsel durch. Ebenso können Nähte oder Klammern entfernt werden.

Für die Versorgung akuter Verletzungen steht Ihnen die Unfallambulanz der Klinik Innsbruck 24h an 7 Tagen der Woche zu Verfügung.

Laser Therapie

Die Low-Level-Lasertherapie eignet sich hervorragend für die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates, in der Dermatologie und in der Sportmedizin.

Einsatzgebiete sind Verletzungen, Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen, Tennisellbogen, aber auch Fieberblasen, Wundheilungsstörungen, Entzündungen der Nasennebenhöhlen, Mittelohrentzündungen oder wunde Mamillen bei Stillenden.

Die Bestrahlung mit Low Level Laser Licht kann angewendet werden bei Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen.

Kinesiotape

Das Kinesiotape ist ein elastisches Band mit einer Acryl – Klebeschicht, das sich aufgeklebt gut an Körperbewegungen anpasst. Es kann einige Tage auf der Haut belassen werden und hilft unterstützend bei vielen Beschwerden oder Verletzungen des Bewegungsapparates.

Es unterstützt, stabilisiert und regt das schmerzstillende System an, da sich ein Großteil der Schmerzpunkte in der oberflächlichen Hautschicht befindet.

Lokale Kryochirurgie

Bei der lokalen Kryochirurgie handelt es sich um die Vereisung von Hautläsionen mit flüssigem Stickstoff. Durch Kälteanwendung wird krankes Hautgewebe entfernt und durch Abheilung der Haut mit gesundem Gewebe ersetzt.

Anwendungsgebiete sind Warzen, Sonnenschäden oder Pigmentflecken.

Folgende ärztliche Leistungen werden selbstverständlich auch beim Wahlarzt durchgeführt

  • Rezepte für Medikamente
  • Krankmeldungen für Krankenkasse und Arbeitgeber
  • Formulare und ärztliche Bestätigungen
  • Anträge für Kuren oder Rehabilitation

Laboruntersuchungen in der Ordinaton

Direkt in meiner Ordination kann ich diese Laboruntersuchungen sofort durchführen:

  • Bestimmung des Blutzuckers
  • Streptokokken A – Abstrich als Schnelltest bei Angina
  • Harnuntersuchung
  • Hämoccult zum Nachweis von nicht sichtbarem Blut im Stuhl
  • Covid-19 Antigen Schnelltests

Messung des Blutzuckers

Die Messung des Blutzuckers erfolgt entweder durch eine kapilläre Blutabnahme (kleiner Stich in die Fingerbeere) oder im Rahmen einer venösen Blutabnahme. Es wird dabei die Blutzuckerkonzentration (Glucose) im Blut gemessen.

Regelmäßige Kontrollen sind speziell bei Diabetes mellitus notwendig um den Blutzucker therapeutisch gut einzustellen.

Hämoccult Test

Der Hämoccult Test dient dem Nachweis von nicht sichtbarem Blut im Stuhl. Testbriefchen werden mit Stuhl von 3 unterschiedlichen Stuhlgängen bestrichen und anschließend mit Wasserstoffperoxid – Lösung beträufelt.

Kommt es zu einer Blaufärbung von mindestens einem Testfeld gilt der Test als positiv. Das kann ein Hinweis für eine Magen- oder Darmerkrankung (Polypen, Krebs, Blutungen) sein. Ab 50 Jahren wird der Hämoccult Test im Rahmen der Krebsvorsorge empfohlen.

Harnuntersuchung

Die Harnuntersuchung ist neben der Blutuntersuchung die wichtigste Untersuchung um Erkrankungen der Nieren, der Harnleiter, der Harnblase oder der Harnröhre festzustellen.

Der Harn wird dabei auf rote und weiße Blutkörperchen, Bakterien, Nitrit, Eiweiß, Zucker und Ketone untersucht. Zur Bestimmung von Bakterienart und – menge kann zusätzlich eine Harnkultur (nach Einsendung ins Großlabor) angelegt werden.

Mögliche Ursachen eines auffälligen Harnbefundes können Entzündungen der Harnwege, Nierensteine, Diabetes mellitus, Verletzungen der Nieren, Bluthochdruck oder Tumore sein.

Alle weiteren Laboruntersuchungen – Blut, Urin, Stuhl, Abstriche – werden in Zusammenarbeit mit Großlaboren durchgeführt.

Für Ihre Gesundheit

Kontaktieren Sie mich gerne für einen gemeinsamen Termin in meiner Ordination.